Mengelkamp Badewannen-Renovierungen

Von 08.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 02594 / 83 35 9

Von 08.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 02594 / 83 35 9

Mengelkamp
Ausführung


Zunächst wird die neue Ab- und Überlaufgarnitur eingebaut. Um die alte Garnitur zu entfernen, muss die alte Wanne aufgeschnitten werden. Der Installateur passt die neue Garnitur dann so exakt ein, dass Sie mit der neuen Wanne eingebaut werden kann.

Dann wird ein Zwei-Komponenten-PU-Schaum auf die Oberfläche der alten Wanne aufgetragen, welcher dazu dient, die neue Wanne in der alten Wanne zu befestigen. Dieser Schaum trägt mit seinem hohen Isolationswert zum Energiesparen bei, weil das Badewasser in einer gut isolierten Wanne länger warm bleibt. Schließlich kann die neue Wanne eingesetzt werden. Dazu wird der Wanneneinsatz in die alte Wanne eingesetzt und mit der Ablaufgarnitur verbunden. Die Armatur wird befestigt und zur Stabilisierung wird die neue Wanne zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Damit ist der Grundstein für Ihr neues Bad gelegt.

Berufserfahrung seit 1987